Bei einer Mahnwache in Löningen haben Landwirte ihre Traktoren als symbolischen Schutzzaun für ihre Schafe formiert, da herkömmliche Zäune nicht vor Wolfsangriffen schützen.
Ich gebe den Veranstaltern Recht in der Aussage, dass wir in der Wolfsdiskussion keine Ideologie oder Verherrlichung des Wolfes an den Tag legen sollten, sondern die Fakten sachlich betrachten.
Sofern Schafe gerissen werden braucht es meiner Meinung nach schnelle und vor allem unbürokratische Hilfen für die Landwirte.
Ich werde mich auch weiterhin in Hannover dafür einsetzen.
Euer Christoph.


Nach oben