Veranstaltung des Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung

Landsmannschaften und Vertreter der Spätaussiedler und Vertriebenen

 

 In dieser Woche fand ein ganz besonderes Netzwerktreffen statt. Im Wilfried-Hasselmann-Haus in Hannover hat die CDU in Niedersachsen gemeinsam mit der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Niedersachsen, die Landsmannschaften und Vertreter der Spätaussiedler und Vertriebenen begrüßen können. Besondere Gäste waren Editha Westmann MdL, Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Aussiedler und Heinrich Zertik, Bundesvorsitzender des Netzwerks Aussiedler der CDU Deutschlands. Engagiert wurde über die Interessen der Spätaussiedler in Niedersachsen diskutiert. Bemerkenswert war, dass auch viele junge Menschen der Einladung gefolgt sind. 
Euer Christoph.

Nach oben