In dieser Woche habe ich den Kindergarten St. Maria Goretti in Emstek besucht. Mit Kindergartenleiterin Astrid Raffel und ihrem Team habe ich über die aktuellen Corona Herausforderungen gesprochen und über die aktuelle Situation vor Ort. Überzeugt hat mich das offene Konzept des Kindergartens, bei dem die Kinder je nach Interessen und Neigungen gefördert werden und so Ihre individuellen Stärken ausbauen können.
Kirchenprovisor Heinz Prenger hat mir zudem einen Einblick gegeben in das Neubauvorhaben des Kindergartens am Altenpflegeheim. Viele kennen vielleicht die VOX Serie „Wir sind klein und ihr seid alt“ und genau dies ist der Vorteil des Vorhabens. Kinder und Senioren treffen durch die räumliche Nähe aufeinander und können sich Gegenseitig stärken und voneinander lernen. Ich finde: Ein tolles Konzept.
Euer Christoph.